Sonntag, 28. April 2013

Es reicht, Frau Schwarzer! Das Schweigen der EMMA! #Aufschrei #Opferabo #Kindesmisshandlung wird zur weiblichen Domäne – und Alice Schwarzer schweigt


Der prozentuale Anteil steigt und steigt ...

Die absoluten Zahlen bei den weiblichen Tatverdächtigen steigen und steigen und steigen ...


Die Zahl der Kindesmisshandlungen von weiblichen Tatverdächtigen, also Weibern, steigt und steigt und steigt, während die hör- und sehbehinderte (auf einem Auge blind auf einem Ohr taub) Alice Schwarzer – ganz ungewohnt für die doppelzüngige Dauer-Schwadroneuse – schweigt und schweigt und schweigt. 223000 Misshandlungen von Schutzbefohlenen:1992 bis 2011 von 35% auf 42% aller Tatverdächtigten. 223100 Misshandlungen von Kindern: 36,4 % auf 42,5 %.  Und die Dunkelziffer erst! Mein Gott, die Dunkelziffer! Die unfassbare Dunkelziffer der systematisch kaschierten weiblichen Kindesmisshandlungen. Wie hoch wird sie sein? Die Dunkelziffer. Nach unseren hoch-wissenschaftlichen Schätzungen wird nur eine von 10.000 Kindesmisshandlungen von Frauen an Kindern bzw. Schutzbefohlenen angezeigt. Kindesmisshandlung von Frauen an Kindern: DAS unbestrafte Verbrechen also!
Hört frau die Schreie von Weibern misshandelten Kindern nicht? Sieht frau die von Weibern verursachten Hämatome nicht? Nicht so? Bluten von Müttern und Großmüttern, von Lehrerinnen, Kindergärtnerinnen, Trainerinnen geschlagene Kinder nicht? Nicht so?
Wenn man/frau bedenkt, dass die es zuerst mitbekommen müssten, auch Frauen sind, kollektive hoch-vernetzte Wegguckerinnen also? Müssten nicht gerade Krippenmitarbeiterinnen, Kindergärtnerinnen, Kinderärztinnen, Schulpsychologinnen, Jugendamtsmitarbeiterinnen, Grundschullehrerinnen – und die klassischen Hausfrauen, die die Schreie hören, wenn die klassischen Männer auf der Arbeit oder im Dienst sind?
Und die Täterinnen? Sind das alles frustrierte, testosterongeschwängerte EMMAnn-Weiber, denen man/frau einen Sitz im Vorstand eines DAX-Unternehmens verweigert hat?

Es reicht, Frau Schwarzer!

Kommentare:

  1. die "hör- und sehbehinderte (auf einem Auge blind auf einem Ohr taub) Alice Schwarzer " ist ohnehin nur ein politclown.... und eine (ewig) gestrige...

    AntwortenLöschen
  2. "Frauenschutzhäuser" müssen endlich zu kompetenten(!) "Familien-Konflikt-"Hilfseinrichtungen weiterentwickelt werden!!!Selektive Publikation von(körperlicher)Gewalt in der FAMILIE,die angeblich überwiegend von Männern ausgeht ist schlicht unzutreffend und hat nur das politische Ziel der Diskriminierung!!

    AntwortenLöschen